Putpat Review 2

April 25th, 2010 von chems

Bezugnehmend auf mein erstes Putpat – Review folgt nun mit zeitlichem Abstand die zweite Bewertung.

Ich gehe nun vor Allem auf die vorherig negativen Punkte ein, schauen wir mal was passiert ist!

1. Kritikpunkt: Nur wenige Lieder, monoton

  • Dieser Punkt scheint nun erledigt zu sein. Ich erlebte bisher ein sehr abwechslungsreiches Programm mit vielen unterschiedlichen Bands. Eine meiner absoluten Lieblingsbands wird zwar leider noch nicht gebracht, dafür die anderen Artisten überzeugend.
  • 2. Kritikpunkt: Ungenügende beachtung meiner Interessen

  • Auch diesen Punkt kann man ziemlich zur Vergangenheit zählen. Die Bands kommen nun so, wie ich es mir vorstelle. Bewerte ich Lieder positiv, dann kommen andere Songs wieder. Wenn ich Gruppen verbanne, oder auch einzelne Lieder, trägt dies nun endlich Früchte.
  • 3. Kritikpunkt: Keine Möglichkeit schnell Lieder durchzuschalten

  • Dieser Kritikpunkt besteht noch immer. Man muss leider immer ziemlich lange warten, um ein Lied weiterzuschalten. Man wird so damit genervt, Lieder zu verbannen oder zu warten, wenn man diese nicht mag. Ich hoffe Putpat wird hier bald endlich mal nacharbeiten.
  • Zuletzt noch ein paar persönliche Wünsche:

  • Es wäre schön, wenn man sich auch tagesaktuell eine kleine Playlist zusammenstellen könnte, sodass man bestimmte Lieder sofort hören kann.
  • Auch wäre es schön, direkten Zugriff auf ein Lied zu haben, wenn man es sehen möchte.
  • Nett wäre auch eine Übersicht der bisher verfügbaren Songs einer beliebigen Gruppe, sodass man diese auch direkt bewerten kann, damit man später mit dieser Band belohnt wird.
  • Wie wäre eine „One-Hit-Wonder“-Funktion, mit welcher man ganz gezielt ein, oder wenige Lieder einer Band positiv selektieren kann, wenn einem auch der Rest der Musik nicht zusagt ?
  • Ich werde Putpat weiter beobachten. Mal schauen auf welchem Stand wir beim nächsten Review sind.

    Update
    Es wäre auch noch wünschenswert ein Songtext-Modus integriert zu haben. Ich möchte zu einem Lied kurz die Lyrics sehen –> klick –> da

    Twitter das!

    Geschrieben in Internet | Keine Kommentare »

    Einen Kommentar abgeben

    Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.