Reisen mit der DB – einfach erstklassig !

März 14th, 2010 von chems

Ich hatte mal wieder dieser Tage das vergnügen, auf reise mit der Deutschen Bahn zu gehen.

So freut man sich doch, wenn man schon im Zug lesen kann:

Erstklassig reisen mit der Bahn!

„Erstklassig reisen“ dachte sich auch eine Frau, und fuhr deshalb erstklassig in der ersten Klasse im RE von Chemnitz Richtung Leipzig. Die Bahn ist ja schon seit jeher damit beschäftigt, dem Kunde alle Wünsche von der Lippe abzulesen, sogar schon bevor er irgendetwas aussprechen kann.

Die Kundin war verwundert. In diesem Zug waren alle Zwischentüren offen, weil die Elektrik kaputt war – ok, es gibt schlimmeres.

Doch die Kundin hatte einen Wunsch, welcher selbst die Bahn vor eine unlösbare Aufgabe stellte: Sie wollte aufs Klo !!! Als wäre das nicht schon dreist genug, möchte Sie auch noch IM ZUG aufs Klo. Tja, da fällt die Wahl schwer, es waren 3 Waggons, also 3 Klo´s. Die Qual der Wahl: Welches Klo wird Sie nehmen ?

Antwort: KEINES – denn alle sind „zufällig“ außer Betrieb. Nun entbrach eine Hitzige Diskussion mit der Schaffnerin, in welcher die Kundin bekräftigte, dass ihre Blase nahe dem zerbersten ist.

Getreu dem Motto „erstklassig reisen“ lies sich die Bahn natürlich nicht lumpen und fand eine Lösung: Der Frau wurde für einen Bahnhof ein Weg genannt, welchen Sie rennen solle, um hinter einem Haus zu urinieren (Frau, nicht Mann…).

Am betreffenden Bahnhof rannte dann die korpulente Kundin in einem Affenzahn (unter Beobachtung aller Fahrgäste) hinter ein Haus, entledigte sich, und kam danach erleichtert wieder zurück gerannt.

Typisch Bahn: Erstklassig reisen !

Twitter das!

Geschrieben in Allgemein | 1 Kommentar »

1 Kommentar

  1. Daniel Sagt:

    Mannomann… -.-

    Ist ja mal wieder dermaßen typisch…

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.