Politik, was ist denn da los ;-)

August 31st, 2009 von chems

Wir haben nun einige interessante Landtagswahlen in Deutschland erlebt. Ich habe erst einmal alle 3 Ergebnisse zur Kenntnis genommen, jedoch hat mich verwundert, wie selbstverständlich jetzt von „Rot-Rot-Grünen“ Bündnissen gesprochen wird.

Es geht hierbei nicht um eine politische Meinung, sondern um ein geschichtlich interessantes Ereignis.

Als ich dieses Ergebnis sah, formierte sich in meinem Kopf eine Art „Tag-Cloud“ mit folgenden Begriffen:

  • Verräterpartei
  • Hessische Verhältnisse (2008)
  • Andrea Ypsilanti
  • Abweichler
  • Minderheitsregierung
  • Tarek Al-Wazir
  • Roland Koch
  • Kurt Beck

Wer jetzt noch nicht kapiert hat worauf ich hinaus möchte, dem soll geholfen werden:

Noch vor gut einem Jahr, als in Hessen gewählt wurde, schwebte der linke Geist in Wiesbaden, und es kam eine Idee auf die hieß, man könne doch eine Rot-Grüne Minderheitsregierung starten, und von der Linken tolerieren lassen.

Schon dies sorgte bei vielen Menschen für einen Aufschrei, man hatte den Eindruck, alle würden das Ende der Welt sehen, anstatt einfach ein Wahlergebnis anzunehmen.

Doch jetzt wird offen davon gesprochen, dass man ja eine Rot-Rot-Grüne Regierung starten kann. Nichts mehr zu hören von links-tolerierten Rot-Grünen-Regierungen. Kurt Beck als damaliger SPD-Vorsitzender erntete noch herbe Kritik für seine Politik, als er den Hessen offenes handeln erlaubte.

Doch jetzt sprechen selbst Altsozialdemokraten alte Menschen von einer selbstverständlichen neuen Lage. Interessant ist dabei, dass die SPD natürlich auch klarer Gewinner ist, wenn ihr eigentlich endlich klar werden müsste: Wenn wir auf Landesebene mit  den Linken ins grüne Bett gehen, dann sollte das wohl auch eine Möglichkeit für den Bund werden. Denn so wie sich Parteien geben, wird es wohl sowieso nicht anders gehen…

Insofern sollte man mal noch beobachten, wie die Bundestagswahl in einem Monat ausgehen wird. Vielleicht gibt es ja auch dann noch neue Ereignisse die man nicht erwartet.

Twitter das!

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.